top

Zum Seitenanfang springen

Junge Pflege

Junge Pflege

Junge Menschen können aufgrund eines Unfalls oder Krankheit pflegebedürftig werden. Bei einer fehlenden Betreuung im häuslichen Umfeld kann eine Versorgung in einer vollstationären Einrichtung eine Alternativ sein.

In unserem Haus gibt es einen eigenen Wohnbereich für junge pflegebedürftige Menschen. Dort leben 18 Bewohner. Die kleine Wohngruppe bietet Sicherheit und vermittelt eine familiäre Atmosphäre. Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei und sind mit dem Rollstuhl gut zu erreichen.

Unsere Zimmer sind ausgestattet mit:

  • Pflegebett
  • Nachtschrank
  • Abschließbarem Kleiderschrank
  • Rufanlage
  • Rauchmelder
  • Sitzmöbel
  • Gemeinschaftsbalkone
  • Nasszelle
  • Telefon- und Internetanschluss
  • Anschluss für Sat-TV
  • Individuelle Gestaltung der Zimmer 
Junge Pflege

Unsere Wohnküche steht im Zentrum des Wohnbereiches. Dieser ist umrahmt von zwei Balkonen und einem großzügigen Tagesraum. Der Tagesraum ist möbliert und lädt zu gemeinsamen Aktionen ein. Die Wohn- bzw. Aufenthaltsbereiche sind barrierefrei und behindertengereicht eingerichtet. Die Wohnküche ist der zentrale Treffpunkt und ist für alle schnell zu erreichen. Durch die dezentrale Speiseversorgung zeigen unsere Alltagsbegleiter eine hohe Präsenz auf dem Wohnbereich und unterstützen die familiäre Lebenssituation. Unsere Wohnküche mit ihren Abläufen orientiert sich am Lebensalltag der Bewohner. Ein aktiver Einbezug der Bewohner ist ausdrücklich erwünscht.

Betreuungsziele

Die Ziele sind von Bewohner zu Bewohner verschieden. Grundsätzlich soll eine größtmögliche Selbstständigkeit erreicht werden bzw. erhalten bleiben. Es ist daher durchaus möglich, dass ein Auszug aus der vollstationären Versorgung als Ziel definiert werden kann. Eine aktive Rolle der Bewohner ist hierbei ein wichtiger Bestandteil. Neben der Bewegungs- und Kommunikationsförderung können auch die Bewältigung von belastenden Situationen, Erhaltung von Beziehungen und weiteren Lösungen von psychosozialen Problemen als Ziel definiert werden. Wir unterstützten die Bewohner bei der aktiven Freizeitgestaltung. Unsere Betreuungsmitarbeiter planen zusammen mit den Bewohnern Aktivitäten und unterstützen bei der Umsetzung.

Interdisziplinäres Team

DGEP Team

Wir verstehen die Begleitung und Betreuung unsrer Bewohner als multidisziplinäre Aufgabe. Unsere Teams bestehen aus:

  • Pflegefachkräften
  • Heilerziehungspflegern
  • Pflegeassistenten
  • Alltagbegleitern
  • Betreuungskräfte von §87b SGBXI
  • Begleitender sozialen Dienst
  • Seelsorge
  • Externen Mitarbeitern (z.B. Physiotherapeuten) 

Aufnahmekriterien

Die Wohngruppe für jüngere Pflegebedürftige Menschen richtet sich an Betroffene im Alter von ca.: 25 bis 60 Jahre, die durch Unfall oder Erkrankung z.B. Multiple Sklerose, Zustand nach Schlaganfall, u.ä. stationär versorgt werden müssen. Eine Einstufung der Pflegebedürftigkeit nach SGB§XI muss vorliegen.

Stellenangebote

Zum Seitenanfang springen