top

Zum Seitenanfang springen

DGEP - Diakonie Gesellschaft Eingliederungshilfe und Pflege gGmbH

Diakonie Gesellschaft Eingliederungshilfe und Pflege - Einrichtung
Diakonie Gesellschaft Eingliederungshilfe und Pflege - Einrichtung

Liebe Beucherinnen und Besucher,  bis voraussichtlich Montag, den 19. September herrscht aufgrund von Corona-Fällen im Haus ein Besuchsverbot für die gesamte Einrichtung. Für Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

 

Besucher*innen benötigen einen offiziellen negativen Schnelltest (nicht älter als 24h) und müssen in unserer gesamten Einrichtung eine FFP2-Maske tragen. Die Bürgertests in den Testzentren sind für unsere Besucher*innen nach wie vor kostenlos. Hierfür genügt eine Selbstauskunft, eine Bescheinigung des Pflegeheims ist nicht erforderlich. Bitte nutzen Sie, wenn möglich, zur unserer Entlastung die externen Testmöglichkeiten. Vielen Dank!

 

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Selbstverständlich akzeptieren wir auch jede weitere Bescheinigung eines offiziellen Testzentrums. Bitte beachten Sie, dass der negative Test nicht älter als 24 Stunden sein darf. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir in der Einrichtung selbst keinen Schnelltest durchführen können.

Besuchszeiten:

Montag bis Freitag: 8:00 - 16:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 14:00 - 18:00 Uhr

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Diakonie Gesellschaft Eingliederungshilfe und Pflege.

Das Diakoniewerk Osnabrück und die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück gründeten 2014 die Diakonie Gesellschaft Eingliederungshilfe und Pflege, die das Katharina-von-Bora-Haus betreibt. Ziel ist es, sowohl Menschen mit Behinderung als auch jungen und alten Menschen selbst bei starker Pflegebedürftigkeit ein Zuhause zu bieten. Im Katharina-von-Bora-Haus befindet sich eine Kurzzeitpflege für Menschen mit Behinderung ab dem Jugendalter, ein stationäres Angebot für Menschen mit Behinderung, die einen höheren Pflege- und Betreuungsaufwand benötigen, ein Bereich für junge Menschen, die durch Schicksalsschläge pflegebedürftig geworden sind und ein großer Bereich für ältere pflegebedürftige Menschen.

Eine Kita mit einer Krippengruppe und einer Kindergartengruppe der Ev. Jugendhilfe trägt zum bunten Leben bei. Im Katharina-von-Bora-Haus wird generationenübergreifendes Arbeiten groß geschrieben und durch die herrliche Lage am Bürgerpark begegnet man sich nicht nur in den Räumen des Hauses, sondern auch gerne unter hohen Bäumen.

Seelsorgerinnen und Seelsorger begleiten seit Jahren Bewohnerinnen und Bewohner im Katharina-von-Bora-Haus und helfen somit, religiösen... mehr erfahren ...
Christina Beimbrink kann stolz auf sich sein. Nachdem sie erst im Mai 2021 im Berufsbildungsbereich gestartet ist, kann sie nun nach 15 Monaten sagen:... mehr erfahren ...
Diese Frage stellen sich Menschen insbesondere im Hinblick auf medizinische Behandlungen in schweren gesundheitlichen Krisen. Angehörige oder... mehr erfahren ...
Dem Motto des Hauses „Bunt wie das Leben“ folgend bekam kurz vor Weihnachten jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin einen schönen Becher und einen... mehr erfahren ...

Zum Seitenanfang springen